| Übersicht Chroniken | Herbstcup 2014 | Herbstcup 2013 | MKV-Cup-Archiv |

MKV-Cups

Mülheimer Herbst-Cup 2014

 

Rennen der K2

Herbstcup war ein voller Erfolg


Viele Sportler, ganz viele Besucher, tolle Rennen, super Stimmung und optimales Wetter - das war der Herbstcup 2014.

Besser hätte unser diesjähriger Herbstcup nicht laufen können- bei phantastischem Wetter wurden den vielen Besuchern viele spannende Rennen geboten. Vom K1 der Schülerinnen und Schüler C bis zum K4 der Herren Leistungsklasse war auf der Ruhr alles vertreten, was der MKV im Rennsport zu bieten hat. Und es war keine Spaßregatta: weder unsere Nachwuchsathleten, noch die älteren Sportlerinnen und Sportler schonten sich. Es wurde um jeden Millimeter gekämpft. Gerade für unsere Jüngsten waren die Rennen eine gute Möglichkeit, erstmalig Regattaluft zu schnuppern. Toll war auch die Idee von Irene, Vierer mit Sportlern aus den Altersklassen C Schüler bis zur Juniorenklasse zu besetzen. Höhepunkt der 30 Rennen auf der Ruhr war natürlich am Nachmittag die Staffel. Vier Mannschaften mit jeweils 8 Sportlerinnen und Sportlern gingen am Ende eines langen Tages noch einmal auf Medaillenjagd. Da kochte die Ruhr.

Nicht vergessen wollen wir natürlich die Rennen oder Wanderbootfahrerinnen und Wanderbootfahrer. Auch hier wurde hart um den Sieg gekämpft. Und der älteste aktive Sportler an diesem Tag, Viktor Senden, gewann das Rennen bei den Wanderbootfahrern.

Aber auch unser Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen. Neben kühlen Getränken gab es reichlich zu essen. Viele hatten ihre Lieblingsrezepte hervorgeholt und so gab es ein Buffet, das sich sehen lassen konnte. Viele Reste gab es nicht- ein sehr gutes Zeichen.

Aber so ein Fest gelingt nur, wenn viel helfende Hände mit von der Partie sind. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an all diejenigen, die den ganzen Tag über geholfen haben. Toll auch, wie nach der letzten Siegerehrung alle beim Abbau mit angepackt haben.

Es war ein toller Tag!
Auf ein Neues im Jahr 2015!

Bildergalerie Bildergalerie


 

Übrigens: wer sein Lieblingsrezept zur Verfügung stellen möchte, der sende es bitte an den Pressewart, wir werden es hier veröffentlichen!!!

1. Beitrag:
Tarte Margarith von Katja Biesen

Tarte Margerith

 

nach oben


Stephan Boscheinen
-Pressewart-