| Jahresfeier 2014 | 85. Jubiläum | 80. Jubiläum | 75. Jubiläum |

90. Vereinsjubiläum

90 Jahre MKVAm Sonntag, dem 09.06.2013 hatte der Mülheimer KV anlässlich seines 90 Geburtstages zu einer Feierstunde am vereinseigenen Bootshaus an der Mendener Straße geladen. Und nicht nur Freunde, Förderer und Vereinsmitglieder erschienen, auch der Wettergott hatte sich kurzfristig entschieden, zum Jubeltag des MKV den Wetterschalter auf „schön“ zu stellen. So konnte Sportwart Michael Schwartz, in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Günther Brinkmann, knapp 150 gut gelaunte Gäste auf der Terrasse des Vereinsheims begrüßen. Insbesondere dem Vorsitzenden des Förderkreises Mülheimer Sport, Herrn Jörg Enaux, dankte Michael für die jährlichen Geldzuwendungen. Diese Vorlage nahm der Bürgermeister, Herr Markus Püll, gerne auf und stellte fest, dass die Stadt zwar auch jährlich Glückwünsche in Briefform versendet, die „Anlagen“ in den Briefen des Förderkreises erfreuen die Vereine aber mehr.
Nach den Begrüßungsreden schritten dann alle Besucher zur Bootstaufe. Mehrere Kajaks und ein Drachenboot galt es zu taufen. Die Taufpaten, u. Herr Enaux, Frau Ellerwald, Herr Püll, Herr Oesterwind, Herr Stockkamp, Herr Cleven und Herr Ernst tauften die Rennboote auf ihre neuen Namen mit Ruhrwasser, wünschten ihnen allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel. Das neue Drachenboot wurde von Josef Pepinghege getauft.
Danach wurden die Boote zu Wasser gelassen und es folgte die obligatorische Jungfernfahrt.
Bei guten Gesprächen, dem ein oder anderen Gläschen und kulinarischen Köstlichen des Stadtcafes Sander klang ein gelungener Geburtstag harmonisch aus.

Als zweiter Teil der Geburtstagsfeier folgte dann am 21. September eine Regatta und eine zünftige Fete.