Start

 

Informationen für Anfänger und Fortgeschrittene


Wer Spaß am Paddeln auf der Ruhr hat, kann sich am Bootshaus einer Gruppe anschließen, die von Vereinsmitlgiedern betreut wird. Im Wanderboot geht es dann Richtung Kettwig - jeder nach seinem Leistungsvermögen und seinem sportlichen Können entsprechend schnell.

Gerade für kanusportliche Anfänger ist dieses Gruppenpaddeln besonders geeignet. Neueinsteiger sind stets willkommen. Der Ruhrabschnitt auf der Höhe unseres Bootshauses Richtung Kettwig und auch Richtung Wasserbahnhof bietet zudem eine reizvolles Naturumgebung. Auf der Ruhr und den angrenzenden Auen und Flutwiesen leben und nisten eine Menge Wasservögel. Hier ist das Paddeln nicht nur ein Spaß-, sondern wird auch zu einem Naturerlebnis.

Termine: Im Winterhalbjahr kein Anfängerpaddeln - U. U. kurzfristige Termine sind möglich nach individueller Absprache mit dem Rennsporttrainer !

Zu einer schönen Einführung in die Paddeltechnik führt der Klick auf die obige Animation!

Gesundheitlicher Aspekt

Jeder, der gesund ist und schwimmen kann, kann sich ins Boot wagen. Aber, wie bei allen Sportarten: langsam anfangen.

Kanufahren ist eine "Oberkörpersportart", die vor allem Kraft und Ausdauer fördert. Besonders die Arm- und Schultermuskulatur und das Herz-Kreislaufsystem werden gestärkt.
Während der Bewegung wird die Kraft über den Sitz und die Beine auf das Boot übertragen. Für zehn Minuten Kanufahren mit einer Geschwindigkeit von 125 Meter pro Minute verbraucht der Körper durchschnittlich 68 Kilokalorien. Das Verletzungsrisiko beim Paddeln ist relativ gering, vorausgesetzt, man überfordert sich nicht und bleibt in bekannten, sicheren Gewässern.

 

Interessante Links:

Wikibook zum Thema Paddelport mit umfangreichen Informationen:
http://de.wikibooks.org/wiki/Kajak

Wikipedia zum Thema "Kanus":
http://de.wikipedia.org/wiki/Kanu

Wikipedia zum Thema "Kanusport":
http://de.wikipedia.org/wiki/Kanusport

Das Olympialexikon zum Thema Kanurennsport:
http://www.olympia-lexikon.de/Kanurennsport#Geschichte_der_Sportart